Seit dem Schuljahr 2010/2011 wird in der Hölty-Schule das Fach Englisch ab der ersten Klasse unterrichtet.

 

Der Unterricht ist mit einer Stunde in der Woche festgelegt. Hierbei handelt es sich nicht um den üblichen 45- Minuten- Takt, sondern die KollegenInnen können die 45 Minuten in den Erstunterricht einbeziehen. Die Zeitvorgabe wird dabei nicht festgelegt, sodass sie je nach Bedarf abweichen kann. Über die Woche verteilt soll aber eine Stunde Englisch unterrichtet werden.

Der Erstunterricht ist überwiegend mündlich, aber schon einsprachig, beruhend auf Reimen, Liedern und „chants“.

Erste Vokabeln werden mit Bildkarten unterstützt eingeführt. (Zahlen, Farben, Dinge aus dem Schulalltag etc.)

Auch erste Fragen und Antworten werden eingeübt.

Die Kinder arbeiten mit dem Activity Book  1./2. Schuljahr zum Lehrwerk „Sally“ – Ausgabe E für Nordrhein-Westfalen.

Dazu können weitere Arbeitsblätter aus dem sehr umfassenden Lehrerhandbuch eingesetzt werden.

 

In der ersten und zweiten Klasse werden folgende Themen behandelt:

 

  • Hello
  • Colours
  • Numbers
  • My schoolbag
  • Body and feelings
  • Toys
  • Animals
  • Fruit
  • Family
  • Hello again
  • At school
  • I am Jumping Jack
  • Clothes
  • It is teatime
  • Hobbies
  • Vegetables
  • Weather
  • Farm animals
  • School uniforms

 

Mögliche Zusatzthemen sind:

 

  • Happy Birthday
  • Seasons
  • Happy Halloween
  • Merry Christmas
  • Happy Easter
  • Goldilocks and the three bear
  • The Gingerbread Man
  • We are going on a bear hunt

 

Erfahrungsgemäß können nicht alle Themen erschöpfend behandelt werden.

In der zweiten Klasse ist der Englischunterricht ebenfalls auf eine Stunde in der Woche vorgesehen.

Diese sollte jetzt schon weitgehend als vollständige Unterrichtsstunde geplant werden.

Erst ab Klasse 3 sind zwei Stunden Englischunterricht im Stundenplan verankert.