Die Frühförderungs-AG ist ein Kooperationsprojekt der Hölty-Schule mit dem Göttinger Knabenchor. Unter fachkundiger Anleitung können die Jungen mit spielerischen Tonübungen und altersgerechten Liedern ihre stimmlichen Fähigkeiten entdecken und erproben. Ziel ist es, bei Jungen Freude am Singen zu wecken und dadurch das musikalische Gemeinschaftserleben zu fördern. Jungen mit guten sängerischen Fähigkeiten bieten wir an, anschließend in den Göttinger Knabenchor einzutreten, wo sie in Vorchören eine sängerische Ausbildung erhalten, um später im Hauptchor an öffentlichen Konzertauftritten und Konzertreisen mitwirken zu können.

Seit Februar 2003 bietet der DTKV an der Hölty-Schule ein besonderes Projekt an. Während der Betreuungszeit können Schüler/Innen einmal wöchentlich in der Gruppe Streichinstrumente kennen lernen. Ziel ist es, dass die Kinder erfahren, wie viel Spaß das eigene Musizieren bereiten kann. In individueller Beratung der Eltern während des 2. Schuljahres kann ein Übergang in den Einzelunterricht mit dem begonnenen oder auch einem anderen Instrument empfohlen werden. Für die 3. / 4. Klasse gibt es außerdem ein kleines Orchester, in dem gemeinsam auch mit anderen Instrumenten musiziert werden kann. Leitung: Ulla Schimpf

  • THG http://www2.iserv.thg-goettingen.de/
  • Corvinusgemeinde
  • Regionales Umweltbildungszentrum RUZ - Reinhausen
  • Uni Göttingen
  • Deutsche Telekom Stiftung
  • Montessori-Kinderhaus
  • ASC Kinderbewegungshaus
  • KITA der Corvinusgemeinde
  • KIGA am Wald